Inline Inkjet Drucksysteme

Konfigurierbare Druckstrecken für die Industrie

Eine verlässliche, leicht zu integrierende Lösung für verschiedenste Druckprozesse und ihre Anforderungen.

Finger schnipsen icon

Kein Fachwissen benötigt

Einfache Integration, Wartung und Bedienung des Systems.

Schutzschild icon

Zuverlässige Produktion

Einzigartiges Service Konzept und hohe Qualitätskontrolle aller Bauteile für ausfallsichere Performance

Regler icon

Anpassbar & Flexibel

Verschiedenste Druckstrecken mit standardisierten Bauteilen aufbauen

Sparschwein icon

Niedrige Einstiegskosten

Erweiterbare Hardware und Softwarelösungen

Rechner icon

Einfache Budgetierung

Fixe Preise und feste Service Pläne für vorhersehbare Kosten.

Inkjet Drucksysteme

Kern unserer Drucktechnologie

In unseren Print Modules ist die Kerntechnologie des Inkjet-Drucks kompakt zusammengefasst. Somit ist ein Print Module als Bauteil ein eigenständiger industrieller Drucker im Kleinformat.

Controller

Eigens entwickelte Steuereinheit

Schnelle und leistungsfähige Elektronik zur Datenverarbeitung und Auswertung der Sensorik.

Print Rigs

Ein durchdachter Rahmen

Präzise Positionierung, Versorgung und Pflege

Print Rigs bilden die Aufnahme für die Print Module und versorgen sie mit Strom, Daten und Druckfluid.

Zum Bedrucken eines gewünschten Substrats werden die Rigs neben einer Substratförderung positioniert. So entsteht ein vollintegrierter Drucker, der sich speziell zum Bedrucken des geförderten Substrates eignet.

Enthalten sind:

  • Aufnahmerahmen für Print Module

  • Automatische Reiningungsstation

  • Achsen zur Positionierung der Print Module im Druckbereich und im Service Bereich

  • Automatische Reinigungsstation zur Reinigung, Pflege und Schutz der Drucktechnologie

  • Tinten/Druckfluid Behälter

  • Cleaningfluid Behälter

Systemzusammenstellung

Individuelle Kombinationen

Zusammenstellen von Print Modulen und Print Rigs zu Drucksystemen

Print Rigs sind für verschiedene Druckbreiten verfügbar. Je nach gewünschter Druckbreite nehmen sie eine feste Anzahl an Print Modulen auf und synchronisieren sie, sodass eine komplette Farbreihe entsteht.
Je nach gewünschter Anzahl an Farben bzw. Druckfluiden werden mehrere Rigs zu einem kompletten Drucksystem kombiniert.

Riskominimierung durch Skalierbarkeit

Die Modularität ermöglicht es, ein Projekt oder einen Druckprozess schrittweise zu entwickeln. Zum Beispiel können Drucksysteme, die nur aus einem Modul oder einer Farbe bestehen noch beliebig erweitert werden.
So lässt sich die Machbarkeit eines Konzepts prüfen, ohne zu große Anfangsinvestitionen zu tätigen oder später obsolete Prototypen-Technologie zu nutzen.
 

Inkjetdruck auf verschiedensten Substraten

Ein Baukasten zum Bedienen verschiedenster Anwendungen

Inline Integrationen, spezialisierte Druckanlagen, Singlepass oder Multipass.

Print Rigs, Camera Rigs und Peripheral Rigs können zusammen zu einer Produktionsstrecke kombiniert werden.
Die verschiedenen Rigs kommunizieren miteinander und sind synchronisiert.
Mit diesem Baukasten lassen sich Komplettlösungen für beliebige Druckanwendungen konfigurieren.

Praktisch grenzenlos:

In Kombination mit verschiedenen Tinten bzw. Druckfluiden lassen sich die Anforderungen verschiedenster Anwendungen bedienen. Die standardisierten Module sorgen dabei für Verlässlichkeit.

  • Verschiedene Auflösungen kombinieren

  • Verschiedene Tintentypen und Druckfluide  kombinieren​

  • Analysemöglichkeiten integrieren

Einfacher Einbau

Schnelle & einfache Integration

Wenige Schritte reichen, um die modulare Technologie vollständig zu integrieren

Schema Digitaldruck Anwendung Bestandteile

n-art-m parts

customer parts

optionally provided by n-art-m

Service Konzept

Hohe Verlässlichkeit, einfacher Tausch

Einzigartiges Servicekonzept durch das modulare Design

Der Tausch von Print Modulen ist einfach und schnell mit wenigen Schraub- und Steckverbindungen erledigt.

Mit Ersatzmodulen auf Lager kann die Produktion ohne Stillstandzeiten einfach weiterlaufen, während notwendige Servicearbeiten von unseren spezialisierten Mitarbeitern durchgeführt werden.

Um stets hohe Verlässlichkeit und Druckqualität zu gewährleisten, gibt es für unsere Print Module einen festen Serviceplan: Module werden zur Inspektion, Reinigung und Pflege einfach eingesendet.

Kein Warten auf den Service Techniker

Remote Support ist über eine LTE Verbindung jederzeit möglich. Dieses Konzept benötigt keine Inkjet Expertise des Maschinenbedieners und sorgt für höchstmögliche Maschinenverfügbarkeit. 

Auch zur Inbetriebnahme ist lediglich Remote Support erforderlich.

camera_scan.png
Camera Rigs

Erweiterte Möglichkeiten

Durch Optische Analyse Prozesse optimieren

Neben Print Rigs bieten wir spezialisierte Camera Rigs an. Diese dienen der Inspektion des Substrats sowie zur Analyse und Korrektur des Druckresultats. Die Aufnahmen der Kamera dienen auch zur Anpassung der Druckdaten. So findet eine Optimierung des Resultats ohne Veränderungen an der Hardware statt.

Camera Rigs ermöglichen komplexere Druckprozesse und eine Optimierung der Qualität – selbst bei bereits installierten Drucksystemen. 

Bedienung

Flexibel steuern

Zugriff von verschiedensten Geräten möglich

Zur Steuerung und Überwachung ist bei jedem Drucksystem das webbasierte Centurion User Interface im Lieferumfang enthalten.
Der Zugriff auf die Steuerung erfolgt einfach über einen im gleichen Netzwerk befindlichen PC. Es benötigt nur einen installierten Browser, um die Benutzeroberfläche aufzurufen.

Alternativ ist es auch möglich über eine REST API die Print Rigs und Print Module zu bedienen.

Centurion_User_Interface.png
Kundenspezifische Drucksysteme

Nicht das passende dabei?

Sonderlösungen in verschiedensten Formen

Viele Anforderungen können mit den Print Rigs bedient werden. Wir verwenden unsere Module aber auch für Sonderanfertigungen und zur Entwicklung von speziellen Kleinserien.


Lassen Sie uns Ihre individuellen Anforderungen besprechen und gemeinsam eine passende Lösung finden.

CMA_15.JPG
UV-Drucker

Zylinder-Multipass Drucker

Kontakt

Sie haben eine Anwendung, die Sie gerne mit uns besprechen möchten? Für Anfragen, Rückfragen oder Bestellungen sind wir per Telefon oder Mail erreichbar.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Beispiele für Tinten bzw. Druckfluide

  • UV Tinte

  • Lösemittel Tinte

  • Wasserbasierende Tinte

  • Pigment Tinte

  • Öl Tinte

  • Lebensmittelverträgliche Tinte

  • Binder

  • Primer

  • Lacke

  • Relieflack

  • Silbertinten

  • Leitfähige Tinten

Beispiele für bedruckbare Substrate

  • Corrugated

  • Karton

  • Papier

  • Metall

  • Folie

  • PPE

  • PPT

  • PP

  • Sand
    (3D Druck/Additive Fertigung)

  • Stoff

  • Textilien

  • Glas

  • Blech

  • Plastik

Beispiele für mögliche  Anwendungen

  • Verpackungsdruck

  • Flexible Verpackungen

  • Karton

  • Decor

  • Direct to Shape 

  • Textildruck

  • 3D Druck 

  • Additive Fertigung

  • Funktionsdruck

  • Markierung und Codierung